Umsetzung der neuen Datenschutzregelungen

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (kurz: DSGVO) europaweit. Kfz-Betriebe, die die datenschutzrechtlichen Vorgaben noch nicht umgesetzt haben, sollten schnellstmöglich aktiv werden, um potentielle Rechtsnachteile zu vermeiden. Allen Unkenrufen zum Trotz sollten sich die Kfz-Betriebe bei der Umsetzung der neuen Datenschutzregelungen nicht beunruhigen lassen.

Dennoch gilt: Wer noch nicht gehandelt hat, muss nun rasch reagieren!

Die datenschutzrechtlichen Muster-Einwilligungserklärungen wurden von den Landesdatenschutzbehörden überprüft und mit kleineren redaktionellen Änderungsvorschlägen freigegeben. Der neue ZDK-Leitfaden (Stand April 2019) zum Datenschutz enthält die aktualisierten Muster-Einwilligungserklärungen.